Café Bar Mokka

Musik ist scheisse

zurück zur Übersicht

Eine farbenfrohe, digitale
Event-Landschaft

Musik ist scheisse – Bädu Anliker wusste wie man auffällt. Und genau das soll auch die Website. In einer mehrmonatigen Entwicklungsphase haben wir zusammen mit dem «Monster of Ceremonies» und edition13 den Rahmen für den digitalen Auftritt des CAFE BAR MOKKAs erarbeitet und umgesetzt.

Die Website des Event-Lokals beinhaltet dessen Programm, einer Archivseite, deren Events bis in das Jahr 1997 zurückreichen, einem Blog («MC World») mit Bädu Anliker’s Gedanken über Gott und die Welt sowie dem Newsbereich «Mokka Next».

Beat Anliker hatte Freude an diversen Stoffmustern. Kurzerhand wurden die dann von ihm eingescannt und als Hintergrundbilder der Website verwendet. Nicht zuletzt deswegen resultierte die gemeinsame Arbeit in einer visuellen und auditiv auffallenden Website mit abstrakten Formen, grossen Buchstaben und musikalischer Umrahmung.

«Eine sympatische kleine Firma mit offenen und professionellen Leuten, auf die man sich verlassen kann.
Jung, kommunikativ und sehr effizient. Keep on rockin'!»
Luca Schär, Organisation Mokka

Weitere Arbeiten

zur Übersicht